aubrunnen_Postkarte

Wasser ist Leben! Der Aubrunnen bleibt.

resolution
aubrunnen-logo-mini1

FAQ zur Bürgerbefragung. “Kann man nicht ein anderes Wasserschutzgebiet ausweisen?” Frequently asked questions - viele Bürger_innen wenden sich mit Fragen an die BI. Hier finden Sie unsere Antworten.

aubrunnen-logo-mini1

Retten Sie den Aubrunnen mit einem Plakat an Ihrem Fenster! Plakataktion zur Bürgerbefragung mehr dazu

BI_au_plakat_befragung_web
aubrunnen-logo-mini1

Jeden Tag ein neues Argument für Variante 2. Unsere Anzeigen sollen bewusst machen: Wer bei der Bürgerbefragung angeschrieben wurde, kann diese Chance nutzen und den Aubrunnen retten! mehr dazu

aubrunnen-logo-mini1

Spenden für den Aubrunnen: Die aktuelle Öffentlichkeitsarbeit zur Bürgerbefragung wird uns einiges kosten. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Überweisung auf das Konto 2996947 bei der KSK Tübingen . mehr dazu

aubrunnen-logo-mini1

Wir sind viele: Bereits 2.275 Menschen sind der BI beigetreten! Die Namen unserer Unterstützer auf einen Blick. mehr dazu

aubrunnen-logo-mini1

Was passiert gerade? Ist der Aubrunnen nun gerettet? Hier finden Sie die nächsten wichtigen Termine für den Fortgang in der Sache auf einen Blick! mehr dazu

aubrunnen-logo-mini1

Online-Petition für den Aubrunnen: Die BI hat die Petiton “Keine Bebauung des Tübinger Wasserschutzgebietes Aubrunnen!” gestartet. hier könnt Ihr mitmachen

aubrunnen-logo-mini1

Leserbriefe für den Aubrunnen: Alle Leserbriefe die seit dem 8.11. 2017 und vor dem 24.4.2017 veröffentlicht wurden, zum Nachlesen. mehr dazu

aubrunnen-logo-mini1

Schreiben für den Aubrunnen: Griffelspitz, unsere Schreibwerkstatt zur Unterstützung beim Schreiben! mehr dazu

aubrunnen-logo-mini1

In unserem Infoheftle finden Sie alle Informationen, die wir bisher zum Aubrunnen recherchiert haben. Kostenlos in der Marktgasse 12 abzuholen oder hier als pdf! Download pdf

infoheftle_titel1
aubrunnen-logo-mini1

Bericht  über unsere Infoveranstaltung:  ”Streitfrage Aubrunnen. Expert*innen informieren und diskutieren Ihre Fragen!” vom  19. Mai. Mit den Folien der Experten! mehr dazu

18620676_463717750640098_6750138492494681276_o
aubrunnen-logo-mini1

Aktion:  Der literarische Wasserabend für den Aubrunnen im Club Voltaire mit Faust, Mephisto und Hölderlin - Bernhard Mohl musiziert! Sonntag 2. Juli um 19 Uhr   mehr dazu

faustplakat_web
aubrunnen-logo-mini1

Pressemitteilung vom 29.6.2017:  Die vier heißesten Tage! Tübinger Trinkwasserverbrauch erreicht Höchststand. Die Stadtwerke veröffentlichten am 27. Juni einen neuen Rekord, der die BI Aubrunnen alarmiert. Die Stadt hat bisher mit Zahlen gerechnet, die weit unter den aktuellen Verbrauchszahlen bei Hitze liegen. Der Aubrunnen wird dringend weiter als funktionierender Trinkwasserbrunnen gebraucht!   mehr dazu

wasserhoechstwerte
aubrunnen-logo-mini1

Offener Briefwechsel der BI mit OB Palmer: Die BI Aubrunnen stellt öffentlich Fragen an den Tübinger Oberbürgermeister OB Palmer und ist in einen öffentlichen Dialog mit ihm eingetreten  mehr dazu

aubrunnen-logo-mini1

Postkarten für den Aubrunnen: Acht wunderschöne Motive um für den Erhalt des Aubrunnens zu werben. mehr dazu

 

Aktuell

Das Organisationsteam der BI trifft sich jeden Mittwoch um 19 Uhr im Büro Aktiv, Bei der Fruchtschranne 6 in Tübingen. Engagierte Mitstreiter_innen, die aktiv mitarbeiten möchten, sind jederzeit herzlich willkommen!  Das nächste Mal ausnahmsweise am Donnerstag, den 23.11. um 18 Uhr!

Der Anlass

Immer noch geistert die Idee durch die Tübinger Stadtverwaltung, den Au-Brunnen zu einem Gewerbegebiet umzuwandeln. Trotz eindeutiger Proteste und Widerstands aus der Bevölkerung ist dieser Unsinn immer noch nicht vom Tisch!
Der Au-Brunnen muss in seiner jetzigen Form und Funktion als sicheres Trinkwasserreservoir erhalten und geschützt bleiben! Auch Kompromisse wie ein Notbrunnen-Konzept gefährden auf lange Sicht Tübingens Unabhängigkeit von der Bodenseewasserversorgung, wenn diese einmal ausfiele.
Wasser ist die Grundlage jeden Lebens. Tübingen kann sich glücklich schätzen, eigene saubere Trinkwasserquellen zu besitzen. Andere Kommunen würden sich das wünschen!
Erst jüngst hat Trochtelfingen ein Fest gefeiert aufgrund der Erschließung eines neuen Brunnens. Andere Kommunen im ganzen Land feiern Brunnenfeste zur Wertschätzung des kostbaren Guts Wasser!
Tübingen darf diesen Schatz nicht für kurzfristige Gewerbeinteressen opfern. Einmal aufgegeben und verschmutzt, ist ein Brunnen für immer unwiederbringlich verloren. Das darf nicht passieren!
Einladungstext zur Gründung der BI Aubrunnen vom Vorstand der Alternativen und Grünen Liste Tübingen. Link: http://al.gruene.de/index.php?id=25

Die Gründung

Am 22. März 2017 - dem Weltwassertag der UN! - haben 100 Tübinger die Bürger-Initiative  BI Au-Brunnen  gegründet und die obenstehende Resolution verabschiedet.

Sie kann mit diesem Link heruntergeladen und ausgedruckt werden.  An der Verbesserung der Resolution und der Begründungen für den Erhalt des Au-Brunnens will die Bürgerinitiative laufend arbeiten und bei der nächsten Versammlung einen neuen Abstimmungstext vorlegen.

Die interessanten Redebeiträge von Manuel Haus, Sybille Hartmann, Bruno Gebhart, Elisabeth Odinius, Andreas Feldtkeller u.v.m. der Gründungsveranstaltung am 22.03., dem Tag des Wassers, wurden  im Schwäbischen Tagblatt prägnant zusammengefasst. Es war ein hochinteressanter Abend mit viel Information aus den unterschiedlichsten Perspektiven. Bereichernd, aufklärend und informativ. Zu diesem Artikel hat sich am 23. März der Tübinger OB Boris Palmer auf seiner facebook-Seite ausführlich geäußert und eine fruchtbare Diskussion zugelassen. Wir finden: Diskutiert mit, Ihr BürgerInnen! Und stellt Sachfragen! Denn nur wer fragt, kann auf Antworten hoffen und die Realität mitgestalten.
Dieser Beitrag erschien auf unserer facebook-Seite am 23.3.2017
facebook_logos_PNG19750  https://www.facebook.com/biaubrunnen
Links:
http://www.tagblatt.de/Nachrichten/Au-Brunnen-Grosser-Widerstand-gegen-Gewerbe-statt-Wasserschutzgebiet-325420.html
https://www.facebook.com/ob.boris.palmer/posts/1453307581375436

Menschenkette für den Aubrunnen

Am Ostermontag, den 17. April 2017, sind über 400 Menschen dem Aufruf der BI Aubrunnen gefolgt, den Aubrunnen zu beschützen mit einer Menschenkette und Kunst am Zaun. Hier findet Ihr die Bildergalerie. Siehe auch der Bericht im Schwäbischen Tagblatt!

Bildergalerie March for Science

Die BI Aubrunnen war dabei beim March for Science - Tübingen am 22.4.2017! 2700 WissenschaftlerInnen und wissenschaftsinteressierte BürgerInnen zogen von der Neckarinsel zur Neuen Aula, wo die Abschlusskundgebungen waren.  Auch Boris Palmer sprach dort einige Worte, insbesondere an die BI Aubrunnen gerichtet  / hier der Wortlaut!

Hier findet Ihr unser kleines Fotoalbum.

Die BI Aubrunnen auf dem RACT

Mit Infostand, Aubrunnen-Quiz, Workshop zur Wachstumsfrage und Radiobeitrag in der Wüsten Welle war die BI Aubrunnen auf dem RACT-Festival am Tübinger Anlagensee am 2. und 3. Juni dabei.

Hier findet Ihr unser kleines Fotoalbum.